Unter dem Nebelmeer…

Im Nebelmeer

Man darf sich gar nicht vorstellen, wie schön es oberhalb der Nebeldecke wohl sein wird. Selbst ein Ausflug auf den Heiterbersberg brachte uns nicht über den Nebel. Somit müssen wir uns damit begnügen, die Welt durch den Nebelschleier zu geniessen.

Wald
Nebel im Wald
Auf der Lauer
Ein Jägerstand auf der Lauer
Wald
Euse schöni Wald
Moos
Dem Moos gefällt das Wetter.

Morgendämmerung Naturschutzgebiet Katzensee

Morgendämmerung beim Katzensee

Kaum zu glauben, dass 500m daneben der berühmt berüchtigte Autobahn Nordring von Zürich dahinkriecht und siecht. Immerhin, zahlreiche Baustellen deuten darauf hin, dass man immerhin bemüht ist, das Verkehrsaufkommen in den Griff zu kriegen. Vermutlich werden dann halt einfach 6 Spuren Stau stehen, statt vier. Aber etwas muss man ja machen. Jetzt ist man dabei, sämtliche Brücken abzureissen und durch Provisorien zu ersetzen. Auf dem Velo kümmert mich das jedoch eigentlich nichts. Wie gesagt, 500m daneben ist die Welt noch in Ordnung. Grauereiher und im Sommer Störche und weitere geflügelte Gäste von nah und fern säumen den Weg (und natürlich Bach) und das ganze Gebiet ist trotz Autobahn und Flugabflugschneise das Naturschutzgebiet Katzensee, welches speziell in der Morgendämmerung sehr sehenswert ist.

Morgendämmerung
Ruhig liegt der Katzensee in der Morgendämmerung

Weitere Bilder aus dem Furttal

Dezember Abend

Dezember Abendstimmung

Im Dezember wird es früh Abend. Wunderschöne Sonnenuntergangstimmung auf dem Heitersberg mit Blick auf das Nebelmeer im Reusstal.

Krähenfüsse
he du alte Krähe
Dezember
Dezember ohne Schnee
Nebel
Blick ins Reusstal
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang auf dem Heitersberg

 

Bauernregel des Tages

St. Lazarus nackt und bar, macht einen linden Februar.

Hinter den sieben Gleisen

Bei Nacht und Nebel – Der Güterbahnhof Spreitenbach

 

Cargo
Güterzug
Nachtaufnahme
Güterbahnhof in der Nacht
Nebel
Nebel über dem Güterbahnof
Kunst
Kunst oder Schmiererei
Langzeitbelichtung
Langeitbelichtung Güterbahnhof
Nacht und Nebel
Güterbahnhof bei Nacht und Nebel

 

Nid grüble! Es git Sache, wo me nid dörf grüble!

Dämmerung

Und wenn ich wüßte, daß morgen die Welt unterginge, so würde ich doch heute mein Apfelbäumchen pflanzen.

Martin Luther (1483-1546), dt. Reformator

Einsamber Baum
Einsamer Baum in der Dämmerung
Baum
Baum in der Abenddämmerung

fotoblog

%d Bloggern gefällt das: