Nichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann entstehen ohne Chaos.
Albert Einstein

Schon vor 20 Jahren machte ich die ersten Experimente mit einer Spiegelreflexkamera. Eine Minolta Dynax 7000i Minolta Dynax 7000i. Natürlich noch Analog. Ich merkte schnell, dass das Hobby mich ruinieren würde, da die Entwicklungskosten vor über 20 Jahren noch imens waren. So bin ich sehr schnell auf die ersten Digi-Cams ausgewichen. Über Olympus bin ich dann bei Canon gelandet und die Ixus in verschiedenen Versionen war jahrelang mein treuer Begleiter auf Bike- und Wandertouren. Ich habe immer gedacht, die Bilder sind von der Qualität her akzeptabel – und handlich waren die kleinen Knipserchen ja auch….
…bis ich dann wieder in die Welt der Spiegelreflexkameras zurückgekehrt bin. Gemäss Test-Berichten, war die Sony Alpha 65 für mein Budget Ideal. Alles was ich wollte beinhaltete die moderne digitale Spiegelreflexkamera. Die Alpha 65 weckte die alte Begeisterung für Nachtaufnahmen und Tiefenschärfe-Effekte wieder in mir und ich reizte das Teil ziemlich aus. Der nächste logische Schritt in der Evolution eines Hobby-Fotografen ist natürlich eine Vollformat-Kamera. Diesen Traum konnte ich mir mit der Sony Alpha 7 II verwirklichen. Mit Universal-Zoom, Weitwinkel und einem 50mm Festbrennweitenobjektiv bin gut „bewaffnet“, auch wenn mein Blick häufig auf den Testresultaten der neuen e-mount-Objektive hängen bleibt. Meine anfänglichen Befürchtungen, dass sich das e-Mount-Format nicht durchsetzt haben sich zwischenzeitlich definitiv nicht bewahrheitet.

Die Rechte der Bilder liegen bei mir. Bei Interesse an einer Verwendung der Bilder bitte ich um Kontaktaufnahme. Auf Anfrage stehen fast alle Bilder auch in höherer Auflösung zur Verfügung.

Copyright reserved and you have to get my permission to use my pictures for any purposes. If you are interested or wanted to purchase the rights for any of my pictures, you can contact me thru this web formular.

2 Comments

  1. Ich bin extrem beeindruckt von deiner Kunst mit der Kamera umzugehen. Die Bilder berühren mich ungemein. Ich hab jetzt bis in die Unendlichkeit gescrollt, weil ich nicht genug kriege von dieser Schönheit. Ich freue mich sehr, mehr von dir zu sehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar