Das Martinsloch ist ein Loch in Form eines abgerundeten, stehenden Dreiecks von rund 15 Meter Durchmesser in den Tschingelhörnern, knapp unterhalb des Grates, der die Grenze zwischen den Schweizer Kantonen Glarus und Graubünden bildet. Das Loch liegt auf einer Höhe von rund 2'600 m und ist so ausgerichtet, dass es auch vom Tal aus sichtbar ist. Im Frühjahr und Herbst scheint die Sonne morgens durch das Loch auf den Ort Elm hinunter. Dort wurde die Kirche so erbaut, dass der Kirchturm zu diesen Zeiten durch das Martinsloch von der Sonne angestrahlt wird.

 

Tschingelhörner
Tschingelhörner


Ein Naturspektakel

An wenigen Tagen im März und September scheint die Sonne jeweils etwa zwei Minuten lang durch das Felsenloch auf den Elmer Kirchturm. Die Sonne verschwindet danach für knapp eine Viertelstunde wieder hinter den Bergen, bevor sie endgültig über der Bergflanke aufgeht. Das Sonnenlicht bildet dann bei dunstigem Wetter, gleich einem Scheinwerfer, einen deutlich erkennbaren 4.7 km langen Lichtkegel, der einen etwa 50 m grossen, mehr oder weniger runden Lichtfleck auf das Gelände um Elm wirft.

Martinsloch
Das Martinsloch oberhalb von Elm
Die Sonne scheint durch das Martinsloch auf die Kirche von Elm
Die Sonne scheint durch das Martinsloch auf die Kirche von Elm
Die Sonne scheint durch das Martinsloch
Die Sonne scheint durch das Martinsloch auf die Kirche von Elm

Quellen:
Wikipedia

Beitrag auf SRF:
http://www.srf.ch/news/panorama/die-sonne-blickt-durch-das-martinsloch

ADV

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 61 anderen Abonnenten an

2 Comments

  1. claforum

    Hallo Markus
    Da hat es sich gelohnt, den Besuch beim Grosi zu „schwänzen“. Die Fotos sind super gelungen, grosses Kompliment. Wir freuen uns auch immer über neue Bilder in deinen Blogs.
    Liebe Grüsse Mami

    • Hallo Mami
      Das Ergebnis ist schon noch nicht perfekt. Aber es war ein toller Ausflug nach Elm. Danke für das Kompliment und für die Korrektur der Schreibfehler!
      Liebe Gruess
      Markus

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .