Seltenes Ereignis zur Sommersonnenwende

Schon wieder ein Himmels-Ereignis, welches man nur alle 50 Jahre beobachten kann. Heute ist Sommersonnenwende, was bedeutet, dass die Sonne heute am höchsten über dem Horizont steht. Ganz anders macht es heute der Mond. Heute ist Vollmond und der Mond schleicht nur knapp dem Horizont entlang. Vollmond am längsten Tag des Jahres war es das letzte mal am 21. Juni 1967.

Das nächste mal, an dem sich diese beiden Ereignisse genau treffen wird am 21. Juni 2062 sein.

Dieser Vollmond wird auch Erdbeermond genannt. Nicht wegen seiner Farbe, sondern weil er in die Erdbeerernte-Zeit fällt. Den Namen hat er von den Nordamerikanischen Algonquin-Indianer erhalten.

Ich durfte das seltene Ereignis im Tessin beobachten. Leider war auch da der Mond ein bisschen hinter den Wolken versteckt, aber schön zum ansehen war es trotzdem.

Erdbeermond
Vollmond zur Sonnenwende
Tenero in der Nacht
Vollmond im Tessin
Erdbeermond
Die Algonquin-Indianer benannten den Juni Vollmond nach der Erdbeer-Ernte
Lago Maggiore
Lago Maggiore in der Nacht
Vollmond
Vollmond zur Sonnenwende

Weitere magische Momente (und von denen gab es in den letzten beiden Jahren erstaunlich viele) gibt es hier >>

ADV

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 61 anderen Abonnenten an

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.