Sonnenblumen Helianthus annuus

Die Sonnenblume stammt ursprünglich aus Amerika und wurde dort von den Indianern kultiviert. Die Spanier importierten die Pflanze dann nach Europa, wo sie schnell als Speiseöllieferant angebaut wurde. Lustigerweise (oder traurigerweise) ist sie jedoch in Amerika mit den Indianern fast ausgestorben. Erst russische Auswanderer brachten die Pflanze gegen ende des 19. Jahrhunderts wieder zurück nach Amerika.

Sonneblumen
Sonnenblumenblüten

Die Sonnenblumen haben die Eigenschaft, dass sie immer zur Sonne blicken. So schauen sie am Morgen Richtung Osten und am Abend in Richtung Westen. Dies funktioniert aber nur solange die Pflanze noch nicht am blühen ist. Dannach sind sie nicht mehr phototrop und blicken hauptsächlich gegen Osten. Die ganze Kopfverdreherei wird einem irgendwann wohl mal zu bunt.
In Frankreich heissen die Pflanzen übrigens wegen dieser Eigenschaft auch „tournesol“!

Sonnenblume
Sonnenblume
Sonnenblumenblüte
Sonnenblumenblüte
Sonnenblumenfeld
Sonnenblumenfeld

Bienen gefällts übrigens sehr in den wunderschönen Sonnenblumenfelder.. so ergibt ein Feld von einem Hektar gut 25-50 kg Honig.

Bienchens
Bienchens
Biene
Biene auf Sonnenblume
Sonnenblume
Sonnenblume
Sonnenblumfeld
Sonnenblumfeld
Sonnenblumenfeld
Sonnenblumenfeld

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.