Scroll to Content

Die Lichter der Stadt

Abgas, Lärm, Verkehr, Menschen, Hundescheisse, Läden, Trams – ja sogar Hafenkräne sind in der Stadt anzutreffen – Niemand sagt „Grüezi“ auf der Strasse. Ein Horror für jedes Landei – und doch – die Lichter der Stadt haben eine magische Ausstrahlung und Anziehung. Bei näherer Betrachtung wandelt sich Lärm in Musik, Verkehr in Lichtspuren, Menschen treffen sich gemütlich in der Quartierbeiz nach der Büez, frische Luft beim Apero auf dem Hochhausdach, neben dem Tramgequitsche – Kinder spielen im Park,  statt 10km in die Landi fahren – Einkaufen rasch in Trainerhosen die Treppe runter, statt einer 3/4 Stundenfahrt mit dem Nachtbus noch ein Late-Night Kebab und nicht nur der mürrische Rapid-Mech vom Dorfeingang – auch der Velomech im Hinterhof kennt das ganze Quartier! Auch die Stadt hat schöne Seiten – Ein Versuch in Bildern zu beweisen – städtisch ist auch schön!

Schreibe einen Kommentar